Warum und wie du Hashtags auf Instagram verwenden solltest I Think In Colours
Mit der richtigen Hashtag-Strategie bekommst du mehr neue Follower, Likes und Interaktion auf deinem Profil. Finde jetzt heraus, wie du die richtigen Hashtags findest!
Instagram Hashtags, Hashtag Strategie, Hashtags auf Instagram verwenden, Hashtags auf Instagram nutzen, Hashtags finden, Hashtag Suche, Hashtags suchen,
22121
post-template-default,single,single-post,postid-22121,single-format-standard,ajax_fade,page_not_loaded,,select-theme-ver-3.7,menu-animation-underline,wpb-js-composer js-comp-ver-5.0.1,vc_responsive
Warum und wie du Hashtags auf Instagram verwenden solltest

DER HASHTAG WAHNSINN: WARUM UND WIE DU HASHTAGS AUF INSTAGRAM VERWENDEN SOLLTEST

Als ich das erste Mal einen #Hashtag in meinem Leben gesehen habe, dachte ich einfach nur: „HÄ?“ Ich habe den Sinn und die Funktion von Hashtags überhaupt nicht verstanden. Wahrscheinlich ging es euch ähnlich oder ihr fragt euch immer noch für was eigentlich Hashtags gut sind.

Ich zeige euch jetzt gleich, wie Hashtags funktionieren und wie du Hashtags auf Instagram verwenden solltest:

 

WAS IST EIN HASHTAG UND WOFÜR IST ER GUT?

DER HASHTAG

 

Ein Instagram Hashtag besteht aus einem Wort oder einer Phrase und dem vorangestellten Raute-Zeichen (#). Manche Hashtags enthalten auch Ziffern oder Emojis.

 

FUNKTION DES HASHTAGS

 

Ein Hashtag ordnet Inhalte einer bestimmten Bezeichnung zu. Wenn du auf einen Hashtag klickst findest du alle Fotos und Videos, die mit diesem Hashtag versehen wurden. Das hat den Vorteil, dass deine markierten Inhalte für Nutzer auffindbar sind, die genau nach diesem Hashtag suchen und sich für ein bestimmtes Thema interessieren. Das funktioniert so ähnlich wie bei Google. Du suchst nach einem Begriff (Keyword/Hashtag) und Google spuckt dir die Inhalte aus, die mit diesen Begriffen/Keywords versehen wurden. Nur das Google den auch Kontext der Inhalte erkennt und dadurch genauer Inhalte rausfiltert und Instagram dagegen leider nur die Hashtags aufsuchen kann.

 

SICHTBARKEIT DES HASHTAGS

 

Ob die Nutzer dann tatsächlich deinen Post unter dem Hashtag sehen, hängt von den Faktoren ab:

  1. Nutzungsfaktor des Hashtags: D.h. wie oft der Hashtag allgemein genutzt wird. Der Hashtag kann entweder unbekannt sein und keiner sucht danach, oder es gibt zu viele die den Hashtag benutzen und deine Inhalte gehen unter allen anderen Inhalten unter.
  2. Beliebtheit deines Posts: Das ist die Interaktion der Nutzer mit deinem Post, d.h. wie oft wurde dein Post geliked, kommentiert, gespeichert, geteilt?
  3. Vernetzungsgrad der Community: Hier geht es darum inwieweit ein Hashtag für eine bestimmte Community steht. Es gibt starke Hashtags die treffsicher eine bestimmte Gruppe von Menschen erreichen, da sie von diesen regelmäßig genutzt werden. Es gibt aber auch schwache Hashtags die blind in der Gegend streuen, da sie massenweise von unterschiedlichen Nutzergruppen verwendet werden und man ihnen keine Community zuordnen kann.

 

WARUM SOLLTEST DU HASHTAGS AUF INSTAGRAM NUTZEN?

 

Mit Hilfe von Hashtags kann der Nutzer einfacher Inhalte und Accounts finden, die ihn interessieren und seinen Bedürfnissen entsprechen. Mit der richtigen Hashtag-Strategie wird deine Marke sichtbarer. Das erhöht die Chance auf mehr neue Follower, Likes und Interaktion auf deinem Profil.

 

SO FINDEST DU DIE RICHTIGEN HASHTAGS FÜR DEINE MARKE

Verwende Hashtags, die deine Zielgruppe nutzt und die sich auf deine Branche beziehen. Für eine erfolgreiche Hashtag-Strategie ist es wichtig, dass du die Interessen deiner Zielgruppe kennst. Wie tickt deine Zielgruppe? Für welche Themen interessiert sie sich und wie sieht ihr Alltag aus? Mit etwas Erfahrung kannst du einschätzen, ob deine Zielgruppe lieber eine Rucksackreise macht und auf die Musik von Angus & Julia Stone steht und sich bewusst mit der Ernährung auseinandersetzt – oder einen Partyurlaub auf Ibizza bucht, zu Martin Garrix abgeht und den Morgenkaffee bei Starbucks kauft.

Das Ziel einer erfolgreichen Hashtag-Strategie ist über die richtige Mischung an unterschiedlichen, starken Hashtags die richtigen Leute zu erreichen.

So kannst du beispielsweise als Verkäufer von Fair Trade Klamotten deine Zielgruppe nicht nur über die Öko oder Fashion-Hashtags erreichen, sondern auch über die Kategorien gesunde Ernährung, bewusstes Leben, Kreativität, DIY, Persönlichkeitsentwicklung und Nachhaltigkeit.

 

DU MÖCHTEST WISSEN, ÜBER WELCHE HASHTAGS DU DEINE ZIELGRUPPE ERREICHEN KANNST?

SO FINDEST DU ES HERAUS:

 

1. ORIENTIERE DICH AN DEINEN MITBEWERBERN BZW. ÄHNLICHEN SEITEN

Spioniere ein bisschen und achte auf die Hashtags, die deine Wettbewerber nutzen. Wenn du Glück hast, haben sie bereits ihre Hausaufgaben gemacht und ein paar gute Hashtags herausgefiltert, die du übernehmen kannst.

 

2. NUTZE DIE INSTAGRAM-SUCHFUNKTION

Du hast schon ein paar gute Hashtags gefunden. Nutze nun die Instagram-Suche um ähnliche Hashtags ausfindig zu machen. Gebe deine Hashtags ein oder Schlagwörter die zu deiner Marke passen, und wähle den Reiter Tags. Instagram zeigt dir nicht nur alle Hashtags die das Schlagwort enthalten, sondern auch andere verwandte Hashtags, die mit diesem Schlagwort in Verbindung gebracht werden. Außerdem zeigt dir Instagram zu jedem Hashtag die Anzahl der damit markierten Posts. Dazu ein Hinweis: Eine Menge markierter Beiträge bedeutet zwar, dass viele Leute diesem Hashtag nutzen. Aber auch, dass es massenweise Inhalte dazu gibt, in denen dein Post möglicherweise untergehen kann. Außerdem, kann es auch sein, dass diese Hashtags keine spezifische Community aufweisen können, da viele verschiedene Zielgruppen diese Hashtags vewenden. Daher ist es wichtig, dass du experimentierst und eine Mischung aus beliebten und eher unbeliebten, aber dafür spezifischen Hashtags findest.

Sehr beliebte, aber unspezifische Hashtags: z.B. #arbeit #atbeitsplatz #sonne #schöneswochenende #gutelaune #liebeWeniger beliebte, aber spezifische Hashtags: z.B. #arbeitenvonzuhause #arbeitmachtspass #gründerszene #selbstständigkeit #ichliebemeinenjob #buildingmyempire #mompreneursde #powerfrauen

 

3. FINDE PASSENDE HASHTAGS ÜBER ICONOSQUARE

Das Analytics-Tool Iconosquare zeigt dir eine gute Übersicht über deine Instagram-Performance und die Performance deiner Hashtags. Du kannst einsehen, welche Hashtags gut oder gar nicht funktionieren und die passenden Hashtags für deine Zielgruppe rausfiltern.

 

4. SCHAUE ÜBER DEN TELLERRAND

Welche Themen interessieren deine Zielgruppe noch? Begrenze deine Hashtags nicht nur auf einen Themenbereich, sondern auch auf andere Kategorien, die deine Zielgruppe interessieren könnten. Nutzer die sich für Fairtrade Fashion interessieren, interessieren sich auch für andere Fairtrade Produkte, das Thema Minimalismus oder auch für vegane oder vegetarische Ernährung.

 

5. VERWENDE LOKALE HASHTAGS

Viele Städte haben ihre eigenen Hashtags, die sie verwenden. Die lokalen Hashtags werden von Nutzern oft verwendet um herauszufinden, was es Neues in der Stadt gibt und was gerade so passiert. Diese Hashtags bieten eine gute Möglichkeit um lokal deine Marke oder dein Produkt vorzustellen.

 

6. ENTWICKLE DEINEN EIGENEN HASHTAG

Überlege dir, welcher Hashtag zu deiner Marke passen und deine Zielgruppe ansprechen könnte. Dein Hashtag sollte gut zu merken und einfach zu schreiben sein. Verwende den Hashtag in jedem deiner Beiträge und mache ihn über deine Posts, Blogbeiträge, Facebook-Gruppe und Twitter öffentlich bekannt. Motiviere andere User dazu deinen Hashtag zu nutzen. Du kannst deinen Hashtag auch für eine bestimmte Aktion einsetzen, wie z.B. eine Challenge, Gewinnspiel, Umfrage etc. Mit etwas Glück entwickelt sich eine Community daraus, die regelmäßig deinen Hashtag verwendet und ihn Schritt für Schritt populärer macht.

 

HAST DU FRAGEN ZU DIESEM BEITRAG ODER GIBT ES EINEN WICHTIGEN PUNKT, DEN ICH VERGESSEN HABE? ICH FREUE MICH ÜBER DEINEN KOMMENTAR ODER EINE E-MAIL VON DIR.

No Comments

Post a Comment